Klassenrat

Der Klassenrat ist ein fester Bestandteil in der Sekundarstufe 1 unserer Schule. In dieser Stunde sind die Klasse und beide Klassenlehrer anwesend.
Der Klassenrat ist das demokratische Forum der Klasse. Diese Stunde dient der  Problemlösung und Verbesserung. In den wöchentlichen Sitzungen beraten, diskutieren und entscheiden die Schülerinnen und Schüler über selbstgewählte Themen. Hier wird u.a. auch der Klassensprecher gewählt.
Der Klassenrat soll von der Klasse selbstständig geleitet und moderiert werden.
Die Lehrkräfte sind anwesend und sollten sich nur bei Bedarf in den Klassenrat einbringen.
In jeder Klasse gibt es eine Klara- Box, wo die zu besprechenden Themen der Schüler gesammelt werden.
Die Klasse sitzt in einem Stuhlkreis, sodass man eine gute Kommunikationsbasis hat.
Aufgabenverteilung im Klassenrat:

  • Zwei Moderatoren leiten den Klassenrat
    • sortieren die zu besprechenden Themen nach Wichtigkeit
    • eröffnen den Klassenrat
    • achten darauf, dass alle Meinungen gesammelt werden
    • tragen die Meinungen zusammen
    • und führen Themen bei Bedarf zu einer Abstimmung.
  • Ein Protokollant…

    • der die besprochenen Aspekte schriftlich festhält. (s. Protokollvorlage)
  • Ein Regelwächter…

    • der wiederholte Störungen von Schülern während des Klassenrates anhand einer Strichliste festhält. Wenn Störungen immer wieder von denselben Schülern auftreten, reagieren die Klassenlehrer.
  • Ein Zeitwächter…

    • der darauf achtet, dass die Stunde pünktlich beendet wird, sodass die Stühle und Tische auch wieder richtig stehen.
    • darf ohne Meldung die Klasse darüber informieren, dass der Klassenrat beendet werden muss.